Neuheit: MHZ Solix

Die Wärme kann kommen !

Wenn Ihre Fenster über keine Außenrollläden oder -Jalousien verfügen, konnte im Sommer bislang nur ein innenligender Sonnenschutz für eine verminderte Sonneneinstrahlung sorgen. Der Nachteil hierbei: Die Strahlung befindet sich bereits im Innenraum und trifft dort auf das dämpfende Gewebe, wo sie reflektiert oder absorbiert wird. In beiden Fällen haben wir also eine Wärmequelle im Raum, die die Temperatur nach oben treibt. Doch jetzt gibt es von MHZ die Beschattung SOLIX. Sie wird auf äußerst einfache Weise montiert. Ein Aluminiumrahmen wird in den Fensterrahmen geklemmt und dient als Basis für die Befestigung des Rollos. Dieses kann mit vier unterschiedlich dichten Soltis-Screen-Geweben in vielen Farben ausgestattet werden und läuft sicher in Seitenführungsschienen auf und ab. So ist das Rollo vielleicht noch kein regelrechter Ersatz für einen Rollladen, aber mit dem erhältlichen Verdunkelungsgewebe Soltis B92 bietet es doch eine erstaunliche Abdunkelung. Laut Hersteller lässt sich der Wärmeeintrag in den Raum so um bis zu 70% reduzieren.

dav dav

Als Bonus kann in den Aluminiumrahmen noch ein zusätzliches Insektenschutz-Gewebe montiert werden, so daß SOLIX zwei Funktionen auf einmal erfüllen kann: Beschattung und Insektenschutz. Und das ganz ohne Bohren, ohne nötigen Zugang oder gar ein Montagegerüst von außen. Die komplett vormontierte Anlage wird einfach von innen gegen den Fensterrahmen geschoben und arretiert. Mit sechs verschiedenen Farben der Rahmenkonstruktion lässt sich die Anlage optimal an die vorhandene Fensterfarbe anpassen.

dav

Die Bedienung erfolgt per Funk-Fernbedienung des Akkumotors. Auf Wunsch wird ein Solarpaneel auf der Rollokassette angebracht, mit dem sich ein Aufladen des Akkus per Kabel optimalerweise erübrigt. Ab etwa Mitte April können Sie diese Neuheit in unserer Ausstellung erproben. Zur Produktseite von MHZ Solix gelangen Sie hier:

https://www.mhz.de/beschattungssysteme/solix-aussenliegender-sonnen-und-insektenschutz-in-einem/