Die lässige Dekorationsform

Während übliche Gardinenbänder wie die Automatik-Falte, die Bleistiftfalte oder Smokfalte eher eine klassische Wirkung besitzen, wird die Wellenfalte allen modern dekorierten Stoffen am besten gerecht. Sie besitzt eine Breitenzugabe von 1,8-facher Stoffmenge, der üblichen Verwendung bei leichten Fensterdekorationen. Rückseitig und unsichtbar werden durch ein Kräuselband die Wellen in exakter Form gehalten, so daß sich nach dem Auf- und Zuziehen des Vorhangs immer wieder eine lockere aber gleichmäßige Verteilung des Stoffes ergibt. Dieses Gardinenband kann sowohl an Stangen wie an Schienen verwendet werden. Es lässt sich sehr gleichmäßig und platzsparend zur Seite schieben.

Holzstange mit Ringen und Wellenfaltenband Wellenfaltenband 1,8-fache Zugabe (2) Wellenfaltenband 1,8-fache Zugabe