Die besondere Fensterdekoration

faltrollo2 faltrollo4

Das Faltrollo ist eine reduzierte Dekorationsform, die durch die Verwendung eines beliebigen Deko- oder Storestoffes aus unserer Kollektion dennoch textiler wirkt als eine schlichte Sonnenschutzlösung. Im Gegenstatz zum herkömmlichen Rollo faltet sich hier der vernähte Stoff, wenn man ihn nach oben zieht. Die Wahl des Stoffes und seines Dessins beeinflusst maßgeblich seine Wirkung im Raum. Farbe, Muster, Transparenz. Alle Spielarten sind erlaubt. faltrollo1 faltrollo8faltrollo12

Die Aufzugtechnik besteht aus einem Getriebesystem, auf dessen Spulen sich beim Drehen an der seitlichen Bedienkette die Aufzugsschnüre aufrollen. Diese sind auf der Rückseite des Stoffes durch aufgenähte Bänder gefädelt und von vorne unsichtbar. Es gibt unterschiedliche dieser Techniken. Eine dauerhaft gute Bedienbarkeit und gutes Handling zur Wäsche setzen jedoch eine gewisse hochwertige und durchdachte Technik voraus.

Der Stoff kann in der Breite entweder glatt hängend verarbeitet werden, dann „faltet“ sich der Stoff in festgelegtem Abstand nach oben, weshalb man vom Faltrollo spricht. Erhält der Stoff in der Breite eine Kräuselung, bilden sich beim Hochziehen Bögen aus und der Vorhangstoff wird voluminös nach oben „gerafft“, daher der Name Raffrollo.

raffrollo1faltrollo6        

Besonders bei ungemusterten Stoffen kann mittels horizontalen Abnähern und eingeschobenen Querstäben ein interessanter Effekt geschaffen und die sonst recht neutrale Fläche markant unterteilt werden. faltrollo14 faltrollo10

Kleine Räume wie hier ein Gäste-WC erhalten mit einem entsprechenden Faltrollo einen besonderen Hingucker. Gerne darf hier mehr Farbe und Muster verwendet werden als in einem der Wohnräume.

DSC03779 DSC03778 faltrollo13

IMG_2076